Social iQ GmbH Social Media-Agentur – Content Factory
Warum Social Media auch für B2B-Kommunikation relevant ist

Warum Social Media auch für B2B-Kommunikation relevant ist

by Social iQ

Posted on Mai 13, 2014 at 14:34 PM

B2B-Social Media-Marketing ist Kompetenzkommunikation. Im Gegensatz zur Weckung von Aufmerksamkeit im B2C-Marketing geht es darum, das eigene Unternehmen als kompetenten Businesspartner zu zeigen und Vertrauen zu wecken. Das funktioniert – und bringt zusätzlich Umsatz!

Social Media wird auch heute noch primär mit B2C-Kommunikation assoziiert, dies vor allem aufgrund der privaten Erfahrungen jedes einzelnen mit Facebook und Konsorten. Dabei ist Social Media-Marketing heute weit mehr als „ein bisschen Facebook-Posting“. Social Media kann – im Gegensatz zur landläufigen Meinung – in der B2B-Kommunikation deutlich wirkungsvoller sein als in B2C. Und wie? Das Stichwort heisst Kompetenz. In der B2B-Sozialkommunikation geht es nämlich primär darum, sich als Unternehmen mittels Blog- und Posting-Beiträgen als Kompetenzträger zu positionieren und damit Vertrauen ins eigene Unternehmen zu generieren.
Was Sie kommunizieren sollen? Einmal mehr geht es darum, relevante Inhalte attraktiv zu vermitteln (-> Storytelling). Als Anbieter von Textilmaschinen interessiert es Ihr Publikum weniger, wie attraktiv die Maschine aussieht – sondern wie effizient und wie sparsam die Maschine im Unterhalt ist, wieviel Strom sie verbraucht und was sie alles kann. Und das interessiert … sehr – denn so lässt sich Geld verdienen.
Wie Sie dies kommunizieren können? Am besten mit einem eigenen (Video-!)Blog, der von einer separaten Webseite aus, auf Ihrer Homepage eingespielt wird. Das ist die Basis. Das Empfehlungsmarketing setzt aber erst ein, wenn Sie Ihre Blogbeiträge über XING, LinkedIn und Twitter teilen und sie Ihren Kontakten/Followern empfehlen. Anders als in Facebook werden Ihre Posts dort nämlich nicht gefiltert sondern erreichen jeden, der  mit Ihnen verbunden ist (als Kontakt oder über ein Abo).
Soweit die Funktionsweise – aber auch hier gilt: je relevanter und attraktiver der Content ist, desto höher die Erfolgsquote für Views & Comments & Offer Inquiries.

© Social iQ GmbH LH/HT, 13.05.2014

#SocialMediaLuzern #socialstory

 

 

 

Ihre Artikel-Bewertung
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Teilen : Auf Facebook teilenAuf GooglePlus teilenAuf Twitter teilenAuf Pinterest teilenAuf LinkedIn teilen
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

About the Author