Social iQ GmbH Social Media-Agentur – Content Factory
Videomarketing – die Zukunft?

Videomarketing – die Zukunft?

by Social iQ

Posted on Juni 18, 2015 at 14:25 PM

Ob YouTube, Vine oder Vimeo, immer mehr User konsumieren Videoinhalte online

Laut einer Studie des US-basierten Unternehmens Cisco, werden im Jahr 2018, Videoinhalte 84% des Internet-Traffics ausmachen. Konsumenten greifen immer öfter auf Streamingdienste wie Hulu, Netflix, VoxNow und Youtube zu, bei Gamern ist zum Beispiel die Streaming-Plattform Twitch.tv bekannt. Diese Entwicklung lässt folgende Behauptungen zu: „klassisches“ Fernsehen wird in naher Zukunft immer mehr an Relevanz verlieren. Die neuen Medien werden die Platzhirsche langsam aber sicher von ihrem Thron verdrängen.

Videomarketing ist wirksam und erschwinglich

Durch Youtube und Co. öffnen sich werbetreibenden Unternehmen nämlich ganz neue Türen. Klein – und Mittelunternehmen habe nun die Möglichkeit, mit niedrigen Investitionskosten eine extrem hohe Anzahl an potentiellen Kunden zu erreichen.
YouTube ist heute schon die zweit häufigst genutzte Suchmaschine, die Nutzer suchen Video-Content direkt über die integrierte Suchfunktion. Nur, wie können Unternehmen diesen Umstand für sich nutzen und Aufmerksamkeit erregen? Indem Sie professionelle YouTube Kanäle mit interessanten Inhalten erstellen. ( Nur als Beispiel Edeka Geburtstagskind Video … Ich stelle mir das gerade von Coop oder der Migros auf Buuredütsch vor, das wäre es doch! ;-) )

Lassen Sie die Profis ran, konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft

Ein YouTube Guru kennt alle Tricks, um Ihren Kanal bekannt zu machen. Von Social Media-Marketingmethoden bis hin zur Optimierung des Videos nach bestimmen Suchkriterien. Das Ziel ist es, Ihre Videos in die ersten Ränge zu bringen und eine hohe Anzahl an Abonnenten zu generieren. Allerdings: ein langweiliger Film wird nie zum Reisser werden, Optimierung hin- oder her.

Laut YouTube-Statistiken nutzen mehr als eine Million Werbetreibender die Google-Anzeigeplattformen, die meisten dieser Nutzer sind KMU

Der Trend geht dahin, dass Konsumenten keine Zeit, beziehungsweise keine Lust mehr haben, lange Artikel zu lesen, einer der Hauptgründe, weswegen Videoformate einen solchen Boom erleben. Promotionen, Produktinformationen, Firmenfakten, virale Massnahmen und Produktionsprozesse: all dies und mehr lässt sich bestens in Videoform bringen. Nutzer sehen es sich von Zuhause am PC, oder unterwegs am Smartphone oder auf dem Tablet an.

Seien Sie orginell, Ihr Erfolg wird es Ihnen danken

Eine der Firmen, die es fast ausschliesslich durch Youtube Videos zu Bekanntheit gebracht hat, ist das US-Unternehmen Blendtec. Bei deren Produkt handelt es sich um einen hochwertigen Mixer, der wie den Videos zu entnehmen ist (fast) alles zerkleinern kann. IPads, IPhones, die neue Apple Watch und andere Dinge die man normalerweise nicht zerhacken möchte werden hier demonstrativ zerstückelt. Ein Mann im weissen Kittel (Blendtec-Gründer Tom Dickson) bedient den Mixer und wirft die teuren Stücke hinein. Marketing-technisch ein genialer Schachzug, denn die „crazy“ Videos haben Klickzahlen jenseits der Million. Dieses Beispiel zeigt noch einmal die Möglichkeiten, die man als Werbetreibender auf Video-Plattformen hat. Durch Einsatz geringer Mittel ist Tom Dickson mit seiner Firma Blendtec der Durchbruch auf YouTube gelungen. Blendtec hat auf YouTube über 800.000 Abonnenten – stellen Sie sich vor, mit jedem hochgeladenen Video werden 800.000 potentielle Käufer erreicht.

Fazit

Abschliessend bleibt zu sagen, dass die Statistiken wohl für sich sprechen. Wie bereits erwähnt werden 2018, 84% (!) des Internet-Traffics durch Videos generiert werden. Nutzer suchen immer öfter direkt auf YouTube nach bestimmten Produkten und Firmen. Auch KMU sollten jetzt anfangen Video-Marketing zu betreiben, oder zumindest in naher Zukunft einzuplanen, damit Sie heute, für 2018 und die weitere Zukunft Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus sind.

Ihre Artikel-Bewertung
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

#videomarketing

#socialmediamarketing

#socialstory

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

About the Author