Social iQ GmbH Social Media-Agentur – Content Factory
7 Tipps für Ihr erfolgreiches FB-Marketing

7 Tipps für Ihr erfolgreiches FB-Marketing

by Social iQ

Posted on Juni 26, 2015 at 14:48 PM

Laut der Website bernet.ch nutzten Ende 2014 rund 3,4 Millionen Schweizer Facebook. Die Statistiken besagen auch, dass die kaufkräftigste Gruppe, der über 50-jährigen das grösste Wachstum bei Facebook aufweist. Die Frage ist jetzt, wie kann ein Unternehmen von diesem Umstand profitieren und erfolgreich Kundenakquise über Facebook betreiben? Wir haben für Sie 7 unserer wertvollsten Tipps zusammengefasst, um Sie für die Welt des Facebook- Marketings zu wappnen.

1. Nutzen Sie den optimalen Zeitpunkt, um Inhalte zu veröffentlichen

Sie haben eine ansprechende Fanpage. Sie haben ansprechende Inhalte. Trotz slledem bleibt die erhoffte Interaktion mit Ihren Nutzern aus. Ein grosser Fehler den viele Facebook- Marketeer begehen ist es, Inhalte an Zeiten zu veröffentlichen, wo niemand online ist. Die profitabelsten Zeiten, sind um die Mittagszeit und am Abend ab 19 Uhr. Dazu können Sie die interne Funktion von Facebook nutzen, die es einem erlaubt, Posts zu bestimmten Zeitpunkten zuveröffentlichen. Sie können aber auch Posting-Dienste wie buffer.com, etc. nutzen.

2. YouTube, weil Videos praktisch sind

Use the power of YouTube. Viele Leser oder Besucher Ihrer Fanpage ziehen das Videoformat dem Lesen vor. Es ist interaktiver, und man kann die Emotionen der Besucher gezielter ansprechen. Das Ziel hierbei ist es, dass das Video welches Sie online stellen so oft wie möglich geteilt wird. Diese Videos müssen nicht aus einer Eigenproduktion stammen. Suchen Sie sich auf YouTube ein interessantes Video, welches zu Ihrem Themengebiet passt, und veröffentlichen Sie es. Sie können dazu reddit.com nutzen, um virale Videos zu finden.

3. Kurz und bündig

Mehr ist in der Welt des Facebook-Marketings nicht = besser. Vermitteln Sie Ihre Inhalte in einem kurzen und prägnanten Stil. Lange Erklärungstexte sind hier ein No-Go und schrecken die meisten Leser ab.

4. Oft und konsequent publizieren

Wichtig ist es den Nutzer oder auch Follower am Ball zu halten. Deswegen ist es wichtig, konstant neue Inhalte zu publizieren. Lassen Sie sich nicht abschrecken, es müssen nicht alle Inhalte von Ihnen produziert werden. Es reicht wenn Sie 20% eigener Inhalte veröffentlichen und 80% fremde, themenspezifische Inhalte online stellen.

5. Benutzen Sie #Tags

Die aus Twitter bekannte Funktion des Hashtags wurde seit einiger Zeit von Facebook übernommen. Das bedeuted: die Wörter vor die Sie ein „Hashtag“ setzen werden zum Schlagwort. Falls jemand anders den selben Begriff verwendet, kann er über einen Klick auf den „Hashtag“ an der Diskussion teilnehmen. Nehmen wir an, Sie würden E-Bikes verkaufen und wollen diese auf Ihrer Facebook Fanpage promoten. Ihr Werbetext könnte mit #Tags so aussehen: „ Unsere Top #E-Bikes jetzt um 50% reduziert, nur im Shop #Zürich“. Jeder der jetzt auf Facebook nach dem Hashtag #E-Bikes oder #Zürich sucht wird Ihre Anzeige dort finden.

6. Facebook Werbung

Eines der mächtigsten Tools das Facebook zu bieten hat, sind die bezahlten Anzeigen. Hier können Sie demographisch gezieltes Marketing betreiben. Es nur wenige Alternativen um Ihre Zielgruppe so genau zu bestimmt zu erreichen wie auf Facebook. Sie können die Altersgruppe bestimmen, die Wohngegend, Interessen, etc.

7. Gewinnspiele haben sich bewährt

Ist Ihnen schon einmal ein Gewinnspiel aufgefallen, welches ein Facebook Freund gepostet hat und … haben Sie nicht auch daran teilgenommen? Das ist ein gezieltes und sehr effektives Marketingtool, das von Experten benutzt wird, um neue Nutzer zu erreichen und um Emails zu sammeln.

Ihre Artikel-Bewertung
[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]

#socialstory

Teilen : Auf Facebook teilenAuf GooglePlus teilenAuf Twitter teilenAuf Pinterest teilenAuf LinkedIn teilen
Schlagwörter: , , , , , , ,

About the Author