Social iQ GmbH Social Media-Agentur – Content Factory
6 Tipps für effizientes Bloggen

6 Tipps für effizientes Bloggen

by Social iQ

Posted on April 30, 2015 at 10:27 AM

Blogs sind top-aktuelle Marketinginstrumente. Sie umfassen weitaus mehr als nur das «Geschichten erzählen». Blogs werden gezielt auf  Webseiten eingesetzt. Wer einen Blog auf seiner Webseite integriert, tut dies aus gutem Grund. Blogs eignen sich als sinnvolle Ergänzung zu Ihrer Marketing-Strategie, und runden das Gesamtkonzept ab. Blog-Seiten sind klein, schnell, dynamisch und sehr präsent, denn sie umfassen hochaktuelle und nützliche Informationen. Blogs können auch für Sie ein effektives Marketingtool sein, vorausgesetzt Sie machen es richtig. Wir verraten Ihnen 6 Tipps, wie Sie aus Ihrem Blog das meiste rausholen können.

Definieren Sie ein konkretes Ziel

Bevor Sie mit einem Blog anfangen, brauchen Sie einen Plan und ein Konzept. Welche Zielgruppen wollen Sie erreichen? Schreiben Sie dies auf und definieren Sie sie, am besten so detailliert wie möglich. Dabei sind Ihre Inhalte sehr wichtig. Führen Sie eine Recherche im Internet durch und schauen Sie in welchen Themenbereichen es noch nicht so viele Spezialisten gibt. Dann sollte es Ihr Ziel sein sich als Spezialist im gewählten Bereich zu positionieren. Ihr Blog sollte neu, dynamisch und exklusiv sein.

Starten Sie jetzt

Viele Leute, die einen Blog anfangen wollen, denken zu viel nach und machen sich Gedanken ob es überhaupt Sinn macht einen Blog zu betreiben, welche Software passt, und wie das Layout werden soll. Sicherlich sollte man sich vorher Gedanken machen, aber von vornherein alles bis ins kleinste Detail zu planen bringt Sie nicht wirklich weiter. Denn ein Blog lebt und verändert sich im Laufe der Zeit. Sie werden Ihren Blog im Verlauf immer wieder ändern oder weiterentwickeln.

Entwickeln Sie Ihren eigenen Schreibstil

Viele Leute versuchen den Schreibstil besonders erfolgreicher Blogger zu kopieren. Dennoch geht das in den meisten Fällen in die Hose. Es gibt da draußen millionen Blogs und viel Konkurrenz. Sie müssen also aus der Masse herausragen und das geht nur, wenn Sie Ihren eigenen Schreibstil entwickeln. Mit Ihrem eigenen Stil werden Sie die richtigen Leute anziehen. Das heißt, Sie entwickeln nicht nur Ihren eigenen Schreibstil, sondern auch den Inhalt, die Schreibweise und den Ton. Sie sehen also, dass es verschiedene Komponenten gibt, die für den Leser wichtig sind. Kopieren von anderen hilft da nicht viel weiter. Wenn Sie es schaffen, Ihren eigenen Stil zu entwickeln, werden Sie in der Lage sein gleiche Inhalte zu etwas besonderem zu machen. Es gibt Bereiche, wo die Blogs relativ ähnlich sind, und hier kann am Ende nur ein besonderer Stil einen großen Unterschied ausmachen. Machen Sie Ihren Blog anders!

Kommentieren Sie

Viele wissen nicht, dass die die meisten Blogs den Namen eines Kommentators mit seinem eigenen Blog verlinken. Es gibt dadurch viele Möglichkeiten zur Eigenwerbung. Nutzen Sie diese Möglichkeit und bringen Sie sich in aktuelle Diskussionen ein! Denn dies bringt «Traffic» auf Ihren eigenen Blog!

Schreiben Sie nicht nur über Ihre eigenes Unternehmen

Viele Anfänger machen den Fehler nur über sich selbst zu schreiben. Dies schließt Auszüge aus Pressemitteilungen, Büro-Events und neue Produkt mit ein. Auf den ersten Blick mag das interessant klingen, aber die Leser könnten sich schnell langweilen. Denken Sie daran, dass die Besucher sich aussuchen können, wem Sie folgen wollen, d.h. Sie müssen dem Kunden einen Mehrwert schaffen. Denn wirklich gute Blogs liefern dem Leser sehr viel frei zugängliches Material, bevor das eigene Produkt angeworben wird.  Natürlich können Sie auch über Ihre neuesten Produkte schreiben, aber Sie sollten sich nicht darauf beschränken.

Integrieren Sie Ihre Social Media Buttons in Ihre Blog-Artikel

Durch Social Media Buttons, welche in Ihren Blog integriert sind, können Ihre Artikel an Reichweite gewinnen. Denn Ihre Leser können Ihre Artikel teilen, und weiterempfehlen. Sie können auf diese Weise Leser einbringen, welche Sie normalerweise nicht erreicht hätten. Setzen Sie Ihre Buttons an verschiedenen Stellen ein und schauen Sie, welche Position sich am besten bewährt. Es kann sein, dass Ihre Inhalte am Anfang nur wenig geteilt werden, aber bleiben Sie geduldig. Dies wird sich im Laufe der Zeit ändern.

Bloggen Sie regelmässig

Bloggen Sie regelmässig und Sie gewinnen an «Traffic». Dadurch werden die Suchmaschinen öfters auf Ihre Webseite kommen. Darüber hinaus ist regelmässiges Bloggen der einzig effektive Weg, um eine große und echte Leserschaft aufzubauen.

Antworten Sie auf Kommentare

Wenn Sie auf Kommentare antworten, wächst nicht nur der Inhalt Ihrer Seite, sondern Ihre Seite wächst auch durch zusätzliche Suchbegriffe und Kommentare. Sie erhalten dadurch auch eine viel bessere Position in den Suchergebnissen von Google, weil Ihre ständig wachsende Seite vom Suchalgorythmus von Google als wichtig angesehen wird.

Ihre Artikel-Bewertung
[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.5/5]

#socialstory

Teilen : Auf Facebook teilenAuf GooglePlus teilenAuf Twitter teilenAuf Pinterest teilenAuf LinkedIn teilen
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

About the Author